Femikliman® uno, Filmtabletten

Hinweise

Packungsabbildung Femikliman® uno, Filmtabletten von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH

Hersteller

DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Femikliman® uno, Filmtabletten

Wirkstoffe

Traubensilberkerzewurzelstock-Trockenextrakt (4,5-8,5:1); Auszugsmit Ethanol 60% (V/V)

Weitere Bestandteile

Cellulosepulver, Siliciumdioxid, hochdisperses, Lactose-1-Wasser, Magnesium stearat, Maisstärke, Cellulose, mikrokristalline, Carboxymethylstärke, Natrium Typ A, Hypromellose, Macrogol 4000, Titandioxid

Darreichungsform

Filmtbl.

Packungen

  • Femikliman® uno 30 Filmtbl. N1
  • Femikliman® uno 60 Filmtbl. N2
  • Femikliman® uno 100 Filmtbl. N3

Zusammensetzung

1 Filmtabl. enth.: 6,5 mg Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock (4,5-8,5 : 1), Auszugsmit Ethanol 60 Vol.-%; Sonst. Bestandt.: Cellulosepulver, hochdisp. Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Macrogol 4000, Mg-stearat (Ph.Eur.), Maisstärke, Hypromellose, mikrokrist. Cellulose, Carboxymethylstärke-Na. (Typ A) (Ph.Eur.), Titandioxid (E 171).

Anwendung

Z. Besser. v. psychischen u. neurovegetativen Beschw. bed. durch Wechseljahre.

Schwangerschaft

Nicht empfohlen.

Stillzeit

Nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

Lebertoxizität (einschl. Hepatitis, Gelbsucht, Stör. der Leberfunkt.-tests), Magen-Darm-Beschw. (dyspept. Beschw., Durchfall), allerg. Reakt. d. Haut (Nesselsucht, Hautjucken, Hautausschl.), Gesichtsödeme, periphere Ödeme, Gewichtszunahme.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Bei Pat. m. Lebererkrank. in der Vorgeschichte Anw. nur m. Vorsicht, sofortige Beend. bei Zeichen einer Leberschädigung (Gelbfärbung der Haut u. d. Augen, dunkler Urin, starke Schmerzen im Oberbauch m. Übelkeit u. Erbrechen, Appetitverlust, Müdigkeit). Einnahme zus. m. Östrogenen und bei besteh. od. in d. Vergangenheit aufgetret. Brustkrebs od. eines östrogenabhäng. Tumors nur nach ärztl. Empfehlung. Bei vaginalen Blutungen Arzt konsultieren. Enth. Lactose. Pat. mit heredit. Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel od. Glucose-Galactose-Malabsorption sollten die Filmtabl. nicht einnehmen.

Dosierung

1-mal tägl. 1 Filmtabl. m. ausreich. Flüssigkeit mögl. immer zur gleichen Tageszeit. Enth. Lactose. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex:

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
https://steroid-pharm.com

www.farm-pump-ua.com/

http://avtokum.com