KadeFungin® 3 Vag.-Tbl.

Hinweise

Packungsabbildung KadeFungin® 3 Vag.-Tbl. von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH

Hersteller

DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel KadeFungin® 3 Vag.-Tbl.

Wirkstoffe

Clotrimazol

Weitere Bestandteile

Adipinsäure, Lactose-1-Wasser, Magnesium stearat, Natriumhydrogencarbonat, Maisstärke, vorverkleistert, Polysorbat 80, Siliciumdioxid, hochdisperses, Stearinsäure

Darreichungsform

Vaginaltbl.,

Packungen

  • KadeFungin® 3 Vag.-Tbl. m. Applikator N2

Zusammensetzung

-3 Vag.-Creme: 1g Vaginalcreme enth.: Clotrimazol 20mg (2%). Hilfsst.: Benzylalkohol, Cetylstearylalkohol (Ph.Eur.), Cetylpalmitat (Ph.Eur.), Polysorbat 60, Sorbitanstearat, Octyldodecanol (Ph.Eur.), ger. Wasser.
-3 Vag.-Tbl.: 1 Vag.-Tbl. enth.: Clotrimazol 200mg. Hilfsst.: Adipinsäure, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), vorverkleisterte Maisstärke, Natriumhydrogencarbonat, Polysorbat 80, hochdisp. Siliciumdioxid, Stearinsäure.
-3 Kombi-Pack.: Siehe Vag.-Tbl. u. Vag.-Creme (Zus. d. Vag.-Creme entspr. Zus. d. Creme d. Kombi-Pack.).

Anwendung

-3 Vag.-Creme: Entzünd. der Scheide u. Ausfluss, bedingt durch Pilzinfekt. m. Candida albicans sowie Superinfekt. m. clotrimazolempfindl. Bakterien.
-3 Vag.-Tbl.: Entzünd. der Scheide u. Ausfluss, bedingt durch Pilzinfekt. m. Candida albicans.
-3 Kombi-Pack.: Infekt. d. Scheide u. des äußeren Genitalbereiches durch Hefepilze (meist Candida albicans).

Schwangerschaft

Aus Gründen der Vorsicht nur nach entspr. Nutzen/Risiko-Abschätzung.

Stillzeit

Nur nach Anweisung d. Arztes anw.

Nebenwirkungen

Gelegentl. lokale Hautreizungen (z.B. Rötungen, Brennen, Stechen) u. allerg. Hautreakt. Hinw.: Vag.-Creme/Creme: Cetylstearylalkohol kann örtl. begrenzt Hautreiz. (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wechselwirkungen

Vermind. der Wirksamk. v. Polyenantibiotika (Amphotericin B, Nystatin, Natamycin) mögl.

Hinweis

Bei gleichz. Anw. m. Kondomen aus Latex kann es zu einer Vermind. der Reißfestigk. u. damit zur Beeinträchtig. der Sicherh. v. Kondomen kommen.

Dosierung

-3 Vag.-Creme: An 3 aufeinander folgenden Tagen 1-mal tgl. abends 1 Applikatorfüllung (ca. 5g) möglichst tief in die Scheide einführen. Während der Schwangerschaft sollte die Behandlung mit der Vag.-Creme durch den Arzt erfolgen oder nur mit KadeFungin 3 Vag.-Tbl. durchgeführt werden, da diese auch ohne Applikator anwendbar sind.
-3 Vag.-Tbl.: An 3 aufeinander folgenden Tagen 1-mal tgl. abends 1 Vag.-Tbl. mit dem beiliegenden Applikator möglichst tief in die Scheide einführen.
In der Schwangerschaft sollte die Anw. der Vag.-Tbl. ohne Applikator erfolgen.
-3 Kombi-Pack.: An 3 aufeinander folgenden Tagen 1-mal tgl. abends 1 Vag.-Tbl. mit Hilfe des beilieg. Applikators mögl. tief i. d. Scheide einführen u. die Creme 3-mal tgl. auf die äußeren Geschlechtsorgane bis zum After dünn auftragen. In der Schwangerschaft sollte die Anw. der Vag.-Tbl. ohne Applikator erfolgen.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex:

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Ähnliche Präparate von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH

Buy Primover online in USA

https://www.farm-pump-ua.com

Узнайте про популярный web-сайт , он рассказывает про cialis-viagra.com.ua.