Steirocartil® Tabletten zum Einnehmen

Hinweise

Packungsabbildung Steirocartil® Tabletten zum Einnehmen von Steierl-Pharma GmbH

Hersteller

Steierl-Pharma GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Ledum palustre, Pseudognaphalium obtusifolium, Ruta graveolens

Weitere Bestandteile

Lactose, Magnesium stearat, Kartoffelstärke

Darreichungsform

Tbl.

Packungen

  • Steirocartil® 60 Tbl. N1

Zusammensetzung

1 Tbl. enth.: Ledum palustre Trit. D2 33,33mg, Pseudognaphalium obtusifolium ex herba rec. Trit. D1 (HAB, Vorschrift 3a) 33,34 mg, Ruta graveolens Trit. D2 33,33 mg. Sonst. Bestandt.: Lactose, Magnesiumstearat, Kartoffelstärke.

Anwendung

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Rheumatische u. degenerative Gelenk- u. Wirbelsäulenbeschwerden.

Gegenanzeigen

Kdr. < 12 J.

Schwangerschaft

Kontraindiziert.

Stillzeit

Kontraindiziert.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

AM enth. Lactose. Keine Einnahme b. Zuckerunverträglichkeit.

Dosierung

Erw.: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Std., höchst. 12x tgl., je 1 Tbl., bei chron. Verlaufsformen 1-3x tgl. 1 Tbl. einnehmen.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex:

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
лекарство вимакс

http://bestseller.reviews/top-25-best-tv-shows-2018/

взять кредит без справки о доходах